Gartenwesen I

Vor, hinter, neben dem Haus – √ľberall treiben sich selbst gebastelte Figuren herum. Die im Bild oben ist Christel und ihr K√∂ter Hund Chiquita. Gebaut wurden die Figuren, wenn ich mich richtig erinnere, zu irgend einem runden Geburtstag meiner Eltern – und zwar von den G√§sten der Feier unter Anleitung von Dieter Schmid.

Schlehenhang VIII

img_9565

img_9564

img_9563

img_9562

… ich beschlie√üe nun die Sammlung an Beitr√§gen zu Dieter Schmid f√ľr’s Erste mit den restlichen Bildern seines Hauses im Schlehenhang. Sch√∂n w√§re noch gewesen, Bilder der Innenr√§ume zeigen zu k√∂nnen. Hierzu muss ich aber a) erst mal wieder nach Biberach fahren und b) Dieter auch fragen, ob er damit einverstanden ist. Meines Wissens unterh√§lt er selbst auch eine Homepage, die zu ergooglen ich aber nicht im Stande bin.

Schlehenhang VII

img_9561

Dieters Haus integriert Fertigteile in den schon mehrfach erw√§hnten Modulor-Ma√üen, Schneckenhaus-typische organische Formen und dekonstruierte Details. W√§hrend der mittlere Teil des Hauses an seine Vorg√§ngerprojekte nahtlos anzukn√ľpfen vermag ist vor allem der rechte Teil – zumindest von Au√üen – ein “Standardkasten”, dessen architektonische Grundregeln der “klaren Linie” eben nicht komplett aufgehoben werden. Daf√ľr steht vielleicht auch der Durchbruch mit K√∂rperteilen – ein typisch schmidsches Element am Bau.

Schlehenhang III

img_9556

Einige Hausnummern weiter (hier die Nummer 19) findet sich dann schon das n√§chste Beispiel f√ľr Schmidsche Baukunst im Schlehenhang: Ein √ľberwiegend geradeliniger Bau, der allerdings an der von der Stra√üe aus gesehen rechten Ecke ein Geschwulst hat, das den Betrachter auf das Haus des Architekten, das direkt daneben steht, vorbereitet.