Category Archives: Durchbruch

Goldbach II

Die Fassadengestaltung greift mit den aufgemalten “Säulen” die Strukturen des Innenraums wieder auf: Wo im Wohnzimmer der Goldbach in einer Lampenschale am oberen Ende einer Säule verschwindet, da taucht dieser Außen, im Garten, am unteren Ende der Säule wieder auf.

Goldbach I

Der im Inneren des Hauses von der Decke fließende Goldbach bricht nicht nur im Kaminraum aus der Wand und fließt im Wohnzimmer die Mittelsäule herunter – auch im Garten wird an der Fassade auf diesen verwiesen: Das Wellerhaus blutet Gold.

Schlehenhang VII

img_9561

Dieters Haus integriert Fertigteile in den schon mehrfach erwähnten Modulor-Maßen, Schneckenhaus-typische organische Formen und dekonstruierte Details. Während der mittlere Teil des Hauses an seine Vorgängerprojekte nahtlos anzuknüpfen vermag ist vor allem der rechte Teil – zumindest von Außen – ein “Standardkasten”, dessen architektonische Grundregeln der “klaren Linie” eben nicht komplett aufgehoben werden. Dafür steht vielleicht auch der Durchbruch mit Körperteilen – ein typisch schmidsches Element am Bau.

Abschälen

Wanddurchbruch im Schlafzimmer

Abschälen, Häuten ist eines der Hauptthemen im Haus. Bei der Vermeidung des rechten Winkels lösen sich immer wieder Wandstücke, hängen in Fetzen herunter und umspielen so organisch viele Wanddurchbrüche, die der Beleuchtung dienen – hier z.B. über der Tür im Schlafzimmer.

Bissig

Bissiger Lichtschacht

Versteckspiele oder auch Rätsel kommen an einigen Stellen im Haus vor – hier ein Detail, das Besucher übersehen, weil sie zu selten auch nach oben blicken: Auf dem Weg von der Küche zum Schlafzimmer oder Bad befindet sich ein Lichtschacht, der selbst wiederum einen Durchlass für die Beleuchtung eines Wanddurchbruches im Schlafzimmer hat. Dieser ist als Mund gestaltet.

… durch die Wand

Dieter mit dem Kopf durch die Wand

Alle (besonderen) Handwerker durften sich im Haus verewigen – und natürlich auch der Architekt des Hauses, Dieter Schmid. Er ist hier bei einer seiner typischen Leistungen zu sehen: Mit dem Kopf durch die Wand gehen.

Zu finden links neben dem Klavier auf der Empore im Wohnzimmer.